Archery Direct


Direkt zum Seiteninhalt

Entfernungen einschiessen für Feld und 3D Schützen

Compound Bogen > Bogenschiessen

Entfernungen Einschiessen schnell gemacht
Für Feld und 3D Turniere benötigt man ein Visier mit dem alle Entfernungen eingeschossen sind.
Dies hört sich schwieriger an als es ist, zum Glück gibt es Visierskalen mit Meterangaben die man sich nur auf das Visier kleben muß. Hierzu schießt man zunächst eine kurze Entfernung, z.B. 20 Meter genau ein und dann eine möglichst lange Entfernung auf die man noch gut trifft, 60 Meter ist hier ideal. Für beide Entfernungen macht man sich eine Markierung auf dem Visier. Dann sucht man sich aus den vorbereiteten Visierskalen die passende aus, klebt sie aufs Visier, kontrolliert noch mal die Entfernungen, macht sich Markierungen für die ganz kurzen Entfernungen und schon kann es aufs Turnier gehen.

Die Skalen findet man z.B. hier


Seitenabweichungen
Oft tritt bei Einschiessen der Entfernugen ein Problem auf: Die seitliche Einstellung zwischen den langen und kurzen Entfernungen muß verstellt werden. Dies ist natürlich beim Feldschiessen enorm unpraktisch, das Problem kann meist leicht gelöst werden. Liegt man auf langen Entfernungen links, so wird die Pfeilauflage etwas nach rechts gedreht. Hilft diese Verstellung nicht, so ist der Bogen nicht optimal eingestellt und sollte überprüft werden.

Ist man von der Einstellung des Bogens überzeugt, kann der Seitenversatz auch durch Verstellung der 2. Achse am Visier korrigiert werden.

Homepage | Compound Bogen | Bogen Kurse | Kataloge | Bogenschützen | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü